0 Read eBook for: queer theory theoretische und politische hintergr nde [PDF]

Queer Theory Theoretische Und Politische Hintergr Nde

Queer Theory   Theoretische und politische Hintergr  nde PDF

Get This Book

Author: Cornelia Charlotte Reuscher
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640859057
Size: 69.48 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Queer theory
Languages : de
Pages : 36
View: 1872


Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1,0, Universitat Hamburg, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Seit Mitte der neunziger Jahre taucht das Wort queer" immer wieder und immer ofter in lesbisch-schwulen Zusammenhangen auf, scheinbar als neue Bezeichnung fur Lesben und Schwule, ein bisschen unklar, aber auch ziemlich schick - ein Modewort. Ein Modewort? Im Englischen bedeutet queer" wortlich ubersetzt sonderbar, verdachtig" und wurde/ wird im negativen Sinne gegen Schwule und Lesben verwendet - ein Schimpfwort also, dass sich vielleicht mit dem deutschen pervers" am besten gleichsetzen lasst. Im Deutschen kommt dies durch die einfache Ubernahme des englischen Wortes nicht zum Ausdruck, was hier queer" einiges von seiner Sprengkraft nimmt, und somit auch zu der unbedachten und unhinterfragten Verwendung in allen moglichen Medien fuhrt. Im englischen Sprachraum ist der Gebrauch des Wortes queer" wesentlich anstossiger und Aufmerksamkeit erregender, und regt dadurch auch mehr zum Nachdenken an. Was also heisst dieses neue queer" als Selbstbezeichnung von Lesben und Schwulen (und anderen), und warum ist gerade dieser Begriff in den letzten Jahren so popular geworden? Ich mochte in dieser Hausarbeit versuchen, diese Fragen soweit wie moglich zu klaren und damit die Bedeutung von queer sowohl in lesbisch-schwulen als auch in anderen gesellschaftlichen Zusammenhangen aufzuzeigen. Zunachst mochte ich dazu einen kurzen Abriss der Entstehungsgeschichte von queer geben, und dann naher auf die politischen Auswirkungen der Benutzung dieses Begriffes eingehen. Danach werde ich die vielfaltigen Diskussionen um und Kritiken an queer skizzieren, die das grosse Potential von queer deutlich machen. [...]"

Gender Queer Studies

Gender Queer Studies PDF

Get This Book

Author: Nina Degele
Publisher:
ISBN:
Size: 34.56 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Gays
Languages : de
Pages : 284
View: 5869



Queer Theory

Queer theory PDF

Get This Book

Author: Annamarie Jagose
Publisher:
ISBN:
Size: 16.58 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Gays
Languages : de
Pages : 220
View: 6115


Dieses Buch der australischen Literaturwissenschaftlerin Annamarie Jagose bietet eine knappe und leicht verständliche Einführung in Queer Theory und gilt im englischsprachigen Raum als Standartwerk. Die deutsche Ausgabe wird um die jüngsten Entwicklungen auf diesenm Gebiet ergänzt. Weitere Titel zum Thema sind die Aufsatzbände: Sabine Hark (Hrsg.) Grenzen lesbischer Identitäten und quaestio (Hrsg.) Queering Demokratie, Sexuelle Politiken.

Gegen Rassismen

Gegen Rassismen PDF

Get This Book

Author: Brigitte Kossek
Publisher:
ISBN:
Size: 14.71 MB
Format: PDF, Docs
Category : Ethnicity
Languages : de
Pages : 313
View: 4353



Images Von Gewicht

Images von Gewicht PDF

Get This Book

Author: Lutz Hieber
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839405041
Size: 41.52 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 262
View: 424


Der Begriff der Postmoderne ist äußerst vielschichtig. Er bezieht sich auf eine sozialwissenschaftlich-politische Zeitdiagnose, versucht neuartige kulturelle Entwicklungen zu fassen und bezeichnet zudem ein heterogenes Diskurs-Feld. In diesem Band ist vor allem die US-amerikanische Counter Culture und der damit verknüpfte künstlerische Aktivismus von Interesse, der sich um queer identity politics und die damit verbundenen politischen Ziele - u.a. Reflexivierung und Politisierung von Sexualität - entfaltet hat. Das Buch stellt den kulturellen und intellektuellen Kontext vor, in dem sich seit einer Dekade in den USA die Queer Theory entwickelt hat. Die Queer Theory, als deren profilierteste Vertreterin Judith Butler gilt, stellt Sexualität und sexuelle Identitäten als eine Hauptachse sozial produzierter Differenzen ins Zentrum theoretischer und politischer Überlegungen. Der Band rückt eine zeit-historische Konstellation von Kunst, Wissenschaft und Politik in den Vordergrund, die ihre Beschreibung im Begriff der Postmoderne findet.

Queer P Dagogik

Queer P  dagogik PDF

Get This Book

Author: Karsten Kenklies
Publisher:
ISBN: 9783781521377
Size: 65.23 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 238
View: 1319



Theorien Des Comics

Theorien des Comics PDF

Get This Book

Author: Barbara Eder
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839411475
Size: 68.40 MB
Format: PDF, Docs
Category : Art
Languages : de
Pages : 464
View: 2244


Mit der aktuellen Popularität von Comicverfilmungen sind Comics heute in unserer Kultur präsenter als je zuvor. Gleichzeitig eröffnen Graphic Novels wie Art Spiegelmanns »Maus« neue Möglichkeiten der Beschäftigung mit sozialen Praktiken und kollektiver Erinnerung. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Hybridisierung in Medien, Kunst und Kultur hebt dieser Reader das medienreflexive, narrative und politische Potenzial einer noch jungen Kunstform hervor und versammelt richtungsweisende Ansätze der internationalen Comicforschung aus den Bereichen »Transmedialität«,»Erzähltheorie«, »Interaktive Medien«, »Visuelle Kultur« und »Queer Theory«. Mit Beiträgen u.a. von Jens Balzer, Ole Frahm, Pascal Lefèvre, Mark McLelland sowie Kathleen Martindale und zahlreichen Abbildungen.

Politische Theorien Der Gegenwart

Politische Theorien der Gegenwart PDF

Get This Book

Author: André Brodocz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322974324
Size: 37.76 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 366
View: 352


Andre Brodocz und Gary S. Schaal Die zeitgenössische politische Theorie ist unübersichtlich. Ein Blick in die Literatur offenbart eine Vielzahl divergierender Theorieangebote, die sich in rasanter Geschwindigkeit auseinander bewegen. Das vorliegende Buch möchte diese Unübersichtlichkeit innerhalb der Theorieentwicklung reduzieren und einen Überblick über die politischen Theorien der Gegenwart liefern. Damit ein solches Vorhaben überhaupt gelingen kann, müssen im Vorfeld zumin dest die folgenden drei Fragen adressiert werden: Was ist politische Theorie? Existieren angesichts der Pluralität politischer Theorien plausible Auswahl kriterien, um die "relevanten" Theorieangebote identifizieren zu können? Welcher Zeitrahmen umfaßt die "Gegenwart"? Worin besteht-trotz der internen Divergenzen und Pluralisierungsten denzen - das Konstituierende für das Label "politisch"? Orientiert man sich zunächst an der Titulierung, dann lassen sich darunter jene Ansätze verste hen, die eine Theorie zum Objektbereich, Politik' formulieren. Dies ist je doch so allgemein, um nicht zu sagen tautologisch, gefaßt, daß es kaum mehr als einen - sicherlich konsensuellen -Ausgangspunkt bezeichnet. Welchen "Gegenstand" der Begriff, Politik' überhaupt adressiert, was Politik von an deren sozialen "Gegenständen" wie z. B. Wirtschaft, Wissenschaft oder Reli gion unterscheidet, ist bereits höchst umstritten (vgl. Lutz 1992: 17ff.). Kann Politik überhaupt als solch ein eigenständiger "Gegenstand" verstanden wer den, oder ist Politik (bzw. das Politische) nicht vielmehr eine bestimmte Ei genschaft, Qualität oder spezifische Verbindung der genannten sozialen "Ge genstände" (Heller 1991)? Das Gemeinsame politischer Theorien könnte aber auch in der Methodik zu finden sein, die das "Politische" erschließt, selbst wenn dessen genaues Verständnis umstritten ist.

Queere Tracks

Queere Tracks PDF

Get This Book

Author: Doris Leibetseder
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839411939
Size: 76.45 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 340
View: 2247


In dieser spannenden Pionierarbeit werden erstmals Schlüsselkonzepte der aktuellen Gender-Politik und Queer Theorie wie Ironie, Parodie, Camp, Maske/Maskerade, Mimesis/Mimikry, Cyborg, Transsexualität und Dildo wissenschaftlich aufbereitet. Mit Hilfe einer neuen Art der Wissensvermittlung verbindet die Autorin anspruchsvolle sozial- und kulturwissenschaftliche Theorien mit praktischen Beispielen aus den Cultural Studies. Der subversive Charakter queerer Motive wird am Beispiel zeitgenössischer Rock- und Popmusik aufgezeigt und in Beziehung zu klassischen Diskursen der abendländischen Philosophiegeschichte gesetzt.

Sexuelle Politiken

Sexuelle Politiken PDF

Get This Book

Author: Heike Raab
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593393026
Size: 21.87 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 352
View: 3949


Die Debatte über die gleichgeschlechtliche Ehe beschäftigt seit geraumer Zeit Gesellschaft wie homosexuelle Emanzipationsbewegungen, wobei verschiedene Vorstellungen von Gleichstellung und politischer Partizipation kollidieren. Heike Raab analysiert die unterschiedlichen sexuellen Politiken, die in dieser Auseinandersetzung zum Tragen kommen. Am Beispiel der politischen Prozesse um die Homo-Ehe-Gesetzesinitiative erforscht sie lesbisch/ schwule Identitätspolitiken und zeigt, wie sich im politischen Raum Veränderungen vollziehen.

Agential Realism Als Basis Queer End Er Experimentalpsychologie

Agential Realism als Basis queer end er Experimentalpsychologie PDF

Get This Book

Author: Julia Scholz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658226447
Size: 60.78 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 299
View: 6050


Zentrale These des Open-Access-Buchs von Julia Scholz ist, dass eine queer(end)e Experimentalpsychologie mit der Herangehensweise des Agential Realism kein Widerspruch in sich ist, obwohl verbreitete Verständnisweisen von Queertheorien und von Experimentalpsychologie(n) dies berechtigterweise zunächst nahelegen. Die Autorin konfrontiert experimentalpsychologische Wissensproduktion mit queertheoretischen Kritiken und diskutiert Unvereinbarkeiten der epistemologischen und ontologischen Perspektiven queertheoretischer Kritik mit jenen aktueller akademischer Experimentalpsychologie des europäisch und US-amerikanisch geprägten Raums. Mit der Zugrundelegung von Barads Agential Realism schlägt sie eine wissenschaftstheoretische Position vor, die eine queerende Experimentalpsychologie erlaubt.

Queertheoretische Perspektiven Auf Bildung

Queertheoretische Perspektiven auf Bildung PDF

Get This Book

Author: Jutta Hartmann
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847411039
Size: 14.65 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 192
View: 3785


Der Band knüpft an die queertheoretischen Infragestellungen der zweigeschlechtlichen Ordnung an. Im Kontext der Vielfältigkeit geschlechtlicher und sexueller Identitäten sind Prozesse von Bildung, Erziehung und Sozialisation im Spannungsfeld von Normalisierung und Widerständigkeit gegenüber heteronormativen Identifizierungen der Geschlechter zu denken. Wie findet sich die Wirklichkeit queerer Geschlechterverhältnisse in pädagogischer Theorie und Praxis wieder und wie sind gendersensible Bildungskonzepte so zu erweitern, dass sie die Veruneindeutigung von Geschlecht zulassen?

Back to Top