1 Read eBook for: liberia third review under the extended credit facility arrangement and request for waiver of nonobservance of performance criterion and modification of performance criteria staff report and press rel [PDF]

Liberia

Liberia PDF

Get This Book

Author: International Monetary Fund. African Dept.
Publisher: International Monetary Fund
ISBN: 1498354661
Size: 66.30 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 96
View: 7025


This paper focuses on Liberia’s Third Review Under the Extended Credit Facility (ECF) Arrangement and Request for Waiver of Nonobservance of Performance Criterion (PC) and Modification of Performance Criteria. Real GDP grew at 8.7 percent in 2013 and is projected to decline to 5.9 percent in 2014 as mining production decelerates. Most end-December 2013 PCs and indicative targets (ITs) were met, except for the PC on government revenue and the IT on external borrowing. Four out of five structural benchmarks were met on time. The IMF staff supports the completion of the third ECF review.

Regional Economic Outlook April 2015 Sub Saharan Africa

Regional Economic Outlook  April 2015  Sub Saharan Africa PDF

Get This Book

Author: International Monetary Fund. African Dept.
Publisher: International Monetary Fund
ISBN: 1498329845
Size: 58.72 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : en
Pages : 120
View: 7041


The sharp decline in oil and other commodity prices have adversely impacted sub-Saharan Africa. Nevertheless, the region is projected to register another year of solid economic performance. In South Africa, however, growth is expected to remain lackluster, while in Guinea, Liberia, and Sierra Leone the Ebola outbreak continues to exact a heavy economic and social toll. This report also considers how sub-Saharan Africa can harness the demographic dividend from an unprecedented increase in the working age population, as well as the strength of the region's integration into global value chains.

Gewaltengliederung

Gewaltengliederung PDF

Get This Book

Author: Christoph Möllers
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161486708
Size: 13.19 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Law
Languages : de
Pages : 515
View: 5564


English summary: In this work, Christoph Mollers takes the traditional notion of separated powers and tries to modernize it by developing a legitimacy-based model for the legislative, executive and judicial functions. This model is based on the idea of autonomy as the central element for every legal order that claims legitimacy. The institutional implications of the distinction between individual and collective self-determination enable the author to develop certain criteria for the organization of legitimate lawmaking procedures. In this model, the concept of separated powers provides a solution for the perpetual conflict between individual and collective self-determination, both equally accepted by constitutional systems. These criteria can be applied comparatively to traditional problems of separated powers - delegation, constitutional jurisdiction - as well as to problems of multi-level legal systems. German description: Warum sind Staatsorganisationen traditionell in drei Gewalten gegliedert? Auf diese Frage gibt Christoph Mollers eine legitimationstheoretisch begrundete Antwort und macht diese juristisch nutzbar: Moderne Verfassungen legitimieren sich durch den Schutz individueller Freiheit und die Ermoglichung demokratischer Selbstbestimmung, lassen jedoch den Vorrang zwischen beiden Legitimationsformen offen. Statt einer materiellen Vorrangregel dient das Prinzip der Gewaltengliederung dem Ausgleich beider Legitimationsanspruche durch Organisation und Verfahren. Auf Grundlage dieser Einsicht leitet der Autor Kriterien zur Bestimmung der drei Gewalten her, die die Auslegung von Art. 20 Abs. 2. S. 2 GG prazisieren, und im Vergleich mit dem Verfassungsrecht der USA auf Einzelprobleme Anwendung finden: Verfassungsgerichtsbarkeit, gerichtliche Kontrolle der Verwaltung und Delegation der Rechtsetzung. In einem zweiten Argumentationsgang bewahrt sich dieses Modell auch bei foderalen Rechtsordnungen und ubernationale Organisationen wie der EU, der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Welthandelsorganisation (WTO). Probleme der Kompetenzbestimmung zwischen Ebenen, der Verbundverwaltung oder der Anwendbarkeit von internationalem Recht werden durch das Modell auf eine systematische Grundlage gestellt.

Menschenrechte In Der Weltgesellschaft

Menschenrechte in der Weltgesellschaft PDF

Get This Book

Author: Bettina Heintz
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593433354
Size: 73.22 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 398
View: 4730


Armut, Entwicklung, Terrorismus und Behinderung - alles wird in einen menschenrechtlichen Bezugsrahmen gestellt. Seit wann sind Menschenrechte zu einem globalen Leitwert avanciert und weshalb? Der erste soziologische Band zu Menschenrechten im deutschsprachigen Raum geht dieser Frage aus unterschiedlichen Perspektiven nach: Er vermittelt einerseits einen Überblick über wichtige theoretische Ansätze wie dem Neo-Institutionalismus, der Systemtheorie und Hans Joas' Genealogie der Menschenrechte. Anderseits versammelt er empirische Fallstudien etwa zu Indigenenrechten, der Entstehung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, zu den Arbeitsrechten der ILO und den Rechtsverletzungen in "extraterritorialen Räumen " am Beispiel der Hohen See. Die Reihe "Studien zur Weltgesellschaft" bietet ein Forum für die im deutschen Sprachraum bisher verstreut veröffentlichten Beiträge zur soziologischen Globalisierungs- und Weltgesellschaftsforschung. Sie knüpft an etablierte Programme an, wie die neo-institutionalistische World-Polity-Forschung und die systemtheoretische Soziologie der Weltgesellschaft, und zielt zugleich auf die kritische Auseinandersetzung mit allen sozialund geschichtswissenschaftlichen Forschungsprogrammen, die theoriebewusst globale Strukturen und Dynamiken analysieren. Studien zu globalen Institutionen und Diffusionsprozessen finden daher ebenso Eingang wie Untersuchungen zu transnationalen Bewegungen und Netzwerken sowie historische Fallstudien zu Kolonialismus, Imperialismus und der Entstehung moderner Nationalstaaten.

Hintert Ren Zur Macht

Hintert  ren zur Macht PDF

Get This Book

Author: Madeleine Herren
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 3486564315
Size: 38.51 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 551
View: 6828


Im ausgehenden 19. Jahrhundert fand eine Verdichtung grenzubergreifender, nichtstaatlicher Kontakte bisher unbekannten Ausmasses statt. Die Staaten der westlichen Welt zelebrierten die entstehende Moderne mit der Grundung internationaler Organisationen und der Veranstaltung von Weltausstellungen, mit immer zahlreicheren Konferenzen und Kongressen. Am Beispiel dreier Staaten, die an der Peripherie des europaischen Grossmachtesystems existierten, wird nachgewiesen, dass die neuen grenzubergreifenden Netzwerke neben der konventionellen Diplomatie als Hinterturen zur Macht genutzt werden konnten."

Lexikon Soziale Marktwirtschaft

Lexikon soziale Marktwirtschaft PDF

Get This Book

Author: Hermann Schneider
Publisher:
ISBN: 9783825223250
Size: 56.25 MB
Format: PDF
Category : Economics
Languages : de
Pages : 527
View: 2748



Der Humanismus Des Islam

Der Humanismus des Islam PDF

Get This Book

Author: Marcel A. Boisard
Publisher:
ISBN: 9783857240157
Size: 21.59 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Islam
Languages : en
Pages : 432
View: 5663



Globalisierung Gerechtigkeit Gesundheit

Globalisierung   Gerechtigkeit   Gesundheit PDF

Get This Book

Author: Oliver Razum
Publisher:
ISBN: 9783456843544
Size: 29.31 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 351
View: 759



Boden Kologie

Boden  kologie PDF

Get This Book

Author: Ulrich Gisi
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 9783137472025
Size: 31.12 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Soil animals
Languages : de
Pages : 350
View: 6779



V Lkerrechtsgeschichte N

V  lkerrechtsgeschichte n   PDF

Get This Book

Author: Andreas von Arnauld
Publisher:
ISBN: 9783428151639
Size: 73.59 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : en
Pages : 193
View: 1489



Die Ausleger

Die Ausleger PDF

Get This Book

Author: Wole Soyinka
Publisher:
ISBN: 9783250300069
Size: 66.81 MB
Format: PDF
Category :
Languages : en
Pages : 343
View: 3587



Back to Top